.

Nehmen Sie zu uns Kontakt auf und lassen Sie sich beraten, bevor Sie die Kontrolle verlieren!

Wir haben ein offenes Ohr für Sie und unterstützen Sie dabei Ihren Stress zu regulieren!

 

Erreichbarkeit unserer Täterberatung Häusliche Gewalt in der aktuellen Krisenzeit

Unsere Beratungsangebote werden auch und gerade in der derzeitigen Krisenphase aufrecht erhalten, um Ihnen in partnerschaftlichen Stresssituationen und Konflikten deeskalierende Unterstützung zu geben.

Proaktive Kontaktaufnahmen, Einzelberatungen und Krisengespräche führen die zuständigen Fachkräfte telefonisch oder per Videocall durch. Für alle Interessierten sind wir zu folgenden Zeiten im Krisentelefondienst erreichbar:

 

Montags- Freitags: 9.00 – 16.00 Uhr

Ansprechpartnerin für die Bereiche Wolfenbüttel, Wolfsburg, Helmstedt, Gifhorn:

Vanessa Reupke
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.:      05331/996316
Mobil:  0173-7564416

 

Ansprechpartnerin für die Stadt Braunschweig:

Beate Ulrich
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.:      05331/996311
Mobil:  0172-1709876

 

Montags und Donnerstags: 9.00 – 16.00 Uhr:

Stefan Löhmann
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.:      05331/996316
Mobil:  0172-5852668

 

Unter folgenden Links erhalten Sie nebenstehende Grafik als PDF:

Corona-Krise-Merkblatt (deutsch)

Corona-Krise-Merkblatt (andere Sprachen)

Unsere Täterberatungsangebote in der Region sind Teil eines umfassenden Schutzprogramms für Frauen, die Gewalt in Partnerschaften erfahren. Der Aufbau entsprechender Beratungsangebote gehört zum Präventionsansatz des europäischen Übereinkommens zur Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen (Istanbul Konvention) und ist Teil des Niedersächsischen Landesaktionsplanes gegen häusliche Gewalt.

Der Jugendhilfe Wolfenbüttel e.V. führt entsprechende Beratungen und Kurse mit dem Ziel durch, Tatverantwortliche aktiv in die Verantwortung zu nehmen und nachhaltige Verhaltensveränderungen zu bewirken. Täterberatung verstehen wir als aktiven Beitrag zum Opferschutz!

Einen wesentlichen Aspekt unserer Arbeit bildet die Vernetzung mit allen Fachstellen, Verfahrensbeteiligten und Gremien, die sich für die Betroffenen von häuslicher Gewalt einsetzen, um deren Schutzmöglichkeiten zu erweitern und das Thema aus der gesellschaftlichen Tabuzone zu holen.

 

Unsere Beratungsangebote in der Region:

Täterberatungsstelle Häusliche Gewalt im Bereich der Polizeiinspektion Braunschweig

<Flyer>

 

Täterberatungsstelle Häusliche Gewalt im Bereich der Polizeiinspektion Salzgitter / Peine / Wolfenbüttel in Kooperation mit der Labora gGmbH

<Flyer>

 

Täterberatungsstelle Häusliche Gewalt im Bereich der Polizeiinspektion Wolfsburg / Helmstedt / Gifhorn

<Flyer>

 

Mit Ihren Spenden für die Täterberatung HG leisten Sie einen wichtigen Beitrag gegen häusliche Gewalt. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Weiterführender Link:

Interdisziplinäre Koordinierungsstelle Häusliche Gewalt für die Region Braunschweig